Ein gutes Körpergefühl und gute Laune ist schon viel,

aber es gibt noch mehr!

 

Nämlich diesen meta – Zustand, den wir erfahren, wenn wir unseren Energiekörper ganzheitlich aktiviert haben…

Wer das einmal erfahren hat, findet einen Weg, täglich sein Sadhana, die Übungen zu praktizieren.

Besonders wirksam sind Übungen, die sich gleichzeitig auf verschiedene Ebenen – die Körperhüllen – auswirken und die Dich ganzheitlich ansprechen.

Nicht nur den Kopfmenschen, den Handlungmenschen, den Herzensmenschen, den Willensmenschen, den Paarbeziehungsmenschen oder den Familienmenschen. 

 

Eine solche Übungsreihe gibt es und wir nennen sie:

C h a k r a  S a d h a n a

17. Dezember 14.30 – 17.30 Uhr

mit Thomas Bessel

Tauche ein in die Welt der Chakras!

Verfeinere dein Yoga und lerne, die den Chakras zugrunde liegenden Energien zu entfalten und zu harmonisieren. Eine Sequenz aus Asanas mit Pranayamas (Atemtechniken mit Bhandas), Mantras und Mudras.

Erfahre die subtilen Auswirkungen einer energetischen Praxis für dein persönliches Wachstum.

Für alle Level. Für Dich!  

 

Tantric Hatha Yoga, Thomas Bessel, Chakra SadhanaThomas Bessel praktiziert seit über 20 Jahren Yoga.

Er ist langjähriger Schüler des Tantrika Michael J. Stewart, von dem er direkt dieses Sadhana erlernt hat und autorisiert wurde, dies weiter zu tragen.

Yogalehrer und Dipl. Sportwissenschaftler Thomas Bessel

 

Gönne Dir zum Auftakt der dunkelsten Zeit des Jahres einen bewegenden Workshop! Klicke auf den Button hier und melde Dich direkt an:

Buchung

 

Das Konzept der Chakras variiert in den verschiedenen Yogaphilosophien. Neben dem bekannten Konzept von den 7 Chakras gibt es das 5 plus 12 Konzept und noch viele weitere, von denen wir wenig bis gar nichts wissen.

Aber worum geht es und was können wir für uns daraus sinnvoll in unser modernes Leben umsetzen?

Thomas Bessel vermittelt in diesem Workshop was er in langjähriger Praxis für sich erfahren hat!

 

Datum: Sonntag, 17. Dezember

Zeit: 14.30 – 17.30 Uhr

Teilnahmebeitrag: 45,- Euro / 35,- Euro mit Circle-Rabatt