.

Unsere Räume

.

Willkommen in unserem Studio, das aus zwei dicht beieinander liegenden Räumen besteht:

  • Ein Raum in der ehemaligen Umweltbibliothek im Erdgeschoss der Schliemannstraße 22 und
  • zwei Fabriketagen im Quergebäude der Stargarder Straße 25 (OG I und OG II) in dem früher Möbel hergestellt wurden.

Alle unsere Räume überzeugen durch klare Linien und schlichte Ausstattung. Nur das Nötigste befindet sich darin, das aber von guter Qualität: Ein warmer natur-geölter Parkettboden und dezente Lehmfarben. 

.

Stargarder Straße 25

RäumeDie Wände des Raums im ersten Obergeschoss waren ursprünglich unverputzt und die Backsteine mit vielen Schichten alter Farbe gestrichen und durchlöchert. Deswegen haben wir alle Wände komplett mit dem biologischen Baustoff Lehm verputzt und mit Lehmfarbe gestrichen. Schon während der Bauarbeiten konnten wir den Effekt spüren: Aus dem Raum mit trocken-staubiger Luft wurde ein Raum mit wunderbarem „Höhlenklima“ in welchem Durchatmen eine einzige Wohltat ist. Lehm schafft eine konstante Luftfeuchtigkeit von ca. 50%, die als sehr angenehm empfunden wird. Dieses Raumklima beugt gerade in der trockenen Jahreszeit Erkältungen und Allergien vor. Der Raum zeichnet sich durch eine warme Atmosphäre aus bietet ein Gefühl von Geborgenheit. Geheizt wird er mit hochwertigen Infrarot-Paneelen, die mit Ihrer therapeutisch wirkenden Wärme die Körper und die Wände und Böden durchwärmt, nicht aber die Luft. Dadurch wird kein Staub herumgewirbelt und die Luft bleibt frisch. Toll auch für den Sommer: Schadstoffe und Gerüche werden vom Ton absorbiert. Mit hochwertigen Infrarot-Heizpaneelen kommt im Winter eine sonnengleiche Wärme hinzu.

Der Raum im ersten Obergeschoss bietet eine Yogafläche über 80 qm, eine Teeküche sowie zwei Toiletten, die getrennten Umkleiden befinden sich nebst einer größeren Küche und einer weiteren Toilette im zweiten Obergeschoss

 

Schliemannstraße

RäumeUnser kleinerer Raum im Erdgeschoss der Schliemannstraße verfügt über gut 40 qm Yogafläche. Er ist mit zwei getrennten Umkleiden ausgestattet und bietet neben einer Teeküche auch eine Toilette. Er eignet sich insbesondere für kleinere Kurse und Gruppen wie zum Beispiel Workshops mit bis zu 18 Teilnehmern (wenn Matten ausgelegt werden). Darüber hinaus wird er gerne für Privatstunden verwendet. Matten, Blöcke, Decken und Gurte sowie ein Flipchart sind vorhanden, es kann auch ein Projektor/Beamer verwendet werden, so dass im Raum neben praktischen Übungen auch Theorie-Einheiten vermittelt werden können.Merken

Merken

Raumvermietung:
Beide Räume können für Workshops und Privatstunden gemietet werden. Konditionen und Termin-Anfragen bitte per Mail oder telefonisch unter 030/44718418

 

Fotos: Martin Tervoort / Julia Schmitz