Bildungsurlaub mit der YCBA

.

Wie du 5 bis 10 Tage Fortbildung genießt,
ohne deinen Urlaub zu verbrauchen!

 

Gibts nicht? Doch! Und zwar bei voller Weiterzahlung deines Gehaltes!

Denn als ArbeitnehmerIn hast du gesetzlich ein Anrecht auf die Gewährung von bis zu 10 Tagen Bildungsurlaub!

Natürlich bedarf es der Absprache mit deinem Arbeitgeber und hierfür liefern wir dir zusätzlich zu tiefen Erfahrungen und konstruktives Auftanken gern ein paar gute Argumente!

Alle unsere Fortbildungen sind als Bildungsurlaub anerkannt. Insbesondere empfehlen wir euch folgende Veranstaltungen: 

.

Sharada Devi & Thomas Bessel: YCBA Basics – die Yoga-Vertiefung. Deine geistige und körperliche Gesunderhaltung ist unser Thema. Eine Woche nach deinem Herzen. Termine:

  • 9. – 15. September 2019
  • 30.12.2019 bis zum 5.1.2020 Silvester-Retreat im Naturhaus
  • 3. bis 9. Februar 2020 als Naturhaus-Retreat 

Mehr Infos findest du hier.

.

Dipl. Sportwiss. Thomas Bessel und Jordan Bloom: Yoga therapeutisch – So heilst du deine Beschwerden und erhältst dich gesund und leistungsfähig!.

.

.

Yoga-Vertiefung für Yogalehrer

Als kassenzertifizierte/r Yogalehrer/in kannst du in deiner Firma selbst Kurse zur betrieblichen Gesundheitsförderung geben!

Biete deinem Arbeitgeber ein neues kostengünstiges Tool an, wie er (sie natürlich auch) seine Mitarbeiter motiviert und gesund erhält:

Starte mit unserem YCBA BasicsObserviere dann in unseren geschlossenen Anfängerkursen und lerne, wie du deine Bürokollegen „abholst“ und ihnen neues Körperbewusstsein vermittelst.

Weiter geht es mit einer Wiederholung des YCBA Basics oder direkt mit dem zweiten Teil der Yogalehrer-Grundausbildung, 6 Wochenenden, die du berufsbegleitend besuchen kannst.

Hier schulst du auch deine Führungsqualitäten

  • durch vorausschauendes Lenken und Handeln,
  • bewussten Gebrauch deiner Sprache (Anweisungen erteilen),
  • Feedback geben und nehmen lernen uvm. Mehr Infos hier

.

Bildungsprämie

Weiterhin besteht die Möglichkeit, Bildungsgutscheine für unsere Fort- und Ausbildungen einzureichen. Wer älter als 25 Jahre ist, mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig ist und eine bestimmte Einkommensgrenze im Jahr nicht überschreitet, hat Anspruch auf die so genannte Bildungsprämie. Wer eine Weiterbildungsmaßnahme in Anspruch nimmt, erhält einen staatlichen Zuschuss von bis zu 500 Euro.

Ob du Anspruch auf einen Bildungsgutschein hast, kannst du auf der offiziellen Seite zur Bildungsprämie herausfinden; anschließend vereinbarst du einen Termin bei einer Beratungsstelle. Alle unsere Seminare, bei denen wir Bildungsgutscheine annehmen, findest du hier.

Bei Fragen zur Bildungsprämie oder zum Bildungsurlaub rufe uns unter 030-44718418 an, schreibe uns eine Mail – oder komme auf einen Tee im Büro in der Stargarder Straße 25, HH 2.OG vorbei.