Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen dich im YogaCircle Berlin und in der YogaCircle Berlin Akademie!

Unser Yoga“stil“ im YogaCircle Berlin und der YCB Akademie ist eigentlich eine Methode:

Alignment (Ausrichtung) und lebensbejahende tantrische Philosophie basierend auf dem Verständnis der klassischen Yogatraditionen und Stile sind unsere Grundlagen.
Wir, das sind Sharada Devi (Dr. Kinga Hiller) und Thomas Bessel. Aus den unterschiedlichsten Richtungen (Juristin und Dipl. Sportwissenschaftler) kommend, haben wir uns bei einer Yogalehrer-Ausbildung kennen- und lieben gelernt und gründeten im Jahre 2008 nicht nur eine Familie, sondern gleich auch noch den YogaCircle Berlin dazu. Nach turbulenten, durchaus erschöpfenden Jahren mit zwei kleinen Kindern (geb. 2008 und 2010), Hund und einem Yogastudio im Aufbau haben wir nun mit unseren wunderbaren Lehrern, tollen Studio-Mitarbeitern und treuen Schülern einen richtigen Yoga-Kosmos, eine „runde Sache“ geschaffen – wie ein Circle eben: Lokal, geerdet, persönlich, aber auch international durch unsere Yoga-Akademie, die mit ihren sensationellen Gastlehrern Schüler, Lehrer und Studiobesitzer aus ganz Europa anzieht. Danke, Danke, Danke!


Aber wie fing alles an?

Vom Sivananda Yoga (Yogalehrer-Ausbildung im BYV und bei Yogi Hari, Florida) über Pilates und Ashtanga Yoga führte „es“ uns beide im Jahre 2007 zum Anusara Yoga (Yogalehrer-Ausbildung in Berlin). Der YogaCircle Berlin wurde gegründet und bald als eines der drei Anusara Yoga-Studios in Berlin bekannt. Aber das Leben, die Entwicklung ging weiter für uns: Der Anusara-Skandal in den USA im Jahre 2012 war nicht nur für viele große Lehrer der Befreiungsschlag, sondern auch für uns, die wir inzwischen die Begrenztheit dieses (oder möglicherweise generell eines) geschlossenen Systems erkannt hatten.

Wir suchten neue Impulse. In Workshops und vielen Gesprächen am Küchentisch mit Tantrika Michael Stewart (Shanta Vira Yoga) tauchten wir tiefer in die tantrische Denkweise ein, wie sie von Dr. Douglas Brooks (Rajanaka Yoga) weitergegeben wird. Im Jahre 2014 hatten wir Dr. Douglas Brooks als Gastlehrer bei uns im YogaCircle Berlin, zusammen mit („Ex-Anusara“-Certified) Jordan Bloom, den wir als Gastlehrer für unsere Yogalehrer-Ausbildungen Level I und die therapeutischen Weiterbildungen in unser YogaCircle Berlin Akademie gewinnen konnten. 

Auf Level I folgt Level II für ein komplettes Ausbildungsprogramm mit 540 Stunden. Hierfür konnten wir den berühmten Noah Mazé (YOGAMAZÉ) als Gastlehrer gewinnen. Mit dieser Ausbildung setzen wir neue Standards für ein modernes Yoga, welche die deutsche Yogawelt nachhaltig beeinflussen werden. Wir freuen uns, Euch diese Standards auch bald in unseren deutsch-sprachigen Ausbildungen vermitteln zu dürfen.

In all den Jahren wuchs und bestätigt sich immer wieder die Erkenntnis, dass ein Yogastil nie „fertig“ ist, sondern sich mit den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft weiter entwickeln darf und muss. Dass dabei das alte traditionelle Yoga-Wissen nach Krishnamacharya / Patthabhi Jois / BKS Iyengar uneingeschränkt immenses Potential birgt, dafür steht unsere Zusammenarbeit mit Noah Mazé.

Yoga-Unterricht im YogaCircle Berlin ist nicht nur präzise (und schweißtreibende) Körperarbeit.

Für uns ist die Asanapraxis (das Üben der Körperstellungen) ein Weg, sich im Fluss mit dem Höchsten zu verbinden. Ein Weg zu der Erkenntnis, dass wir vollständig oder Fülle (Poorna) sind. Diese Erfahrung möchten wir in unseren Yogaklassen vermitteln. Wir haben uns im Sinne eines tantrischen Weltverständnissen entschieden für ein bewusstes Einsteigen in das Leben und die Welt. Dafür, unsere Vrttis zu schulen und uns selbst und das Leben anzunehmen, um darin schöpferisch zu wirken.

Merken

Merken

Merken

Merken