„Stell‘ dich bitte mal auf deine Matte, Julia… Seht ihr: Ihre Knie fallen leicht nach innen – das bedeutet, dass die Außenrotatoren ihrer Hüfte zu schwach sind!“ Wenn Jordan Bloom solche Sätze vom Stapel lässt, dann ist das mitnichten als Kritik gemeint – schließlich macht es dich nicht zu einem besseren Menschen, wenn deine Außenrotatoren besonders stark sind!

In diesem Fall ging es darum, den Teilnehmern des Workshops „Einführung in das Therapeutische Yoga“ – der vergangene Woche bei uns im YogaCircle Berlin stattfand – zu vermitteln, auf welche Bewegungs- und Haltungsmuster sie bei sich selbst und bei ihren Schülern und Klienten achten müssen. Denn selbst wenn wir regelmäßig auf die Yogamatte hüpfen, mit dem Fahrrad ins Büro fahren und die Treppe anstatt den Aufzug nehmen: Im Alltag haben sich etliche unbewusste Bewegungsmuster eingeschlichen, die auf Dauer zu Verschleißerscheinungen und chronischen Schmerzen führen können.

Ziel des Workshops war es, genau diese ungünstigen Bewegungsmuster (die nicht zwingend „falsch“ sind!) bewusst zu machen und zu korrigieren. Drehen sich die Knie nach innen ein, wenn man die Treppe hochgeht? Sind Schultern und Kopf nach vorne gezogen aufgrund der vielen Arbeit am Schreibtisch?

Eine Änderung dieser Muster ist natürlich nicht an einem Tag möglich, vielmehr bedarf es dafür neben einer Menge Achtsamkeit bestimmte Übungen, die man regelmäßig durchführt. Und davon hatte Jordan eine Menge im Gepäck! In den fünf Tagen rollten wir unsere verspannten Rücken über dicke Schaumstoffrollen und kleine Therapiebälle, arbeiteten mit Gewichten und dehnten mit dicken, an die Fenstergitter geknoteten, Therabändern unsere Schultern. Unmittelbar sichtbare Ergebnisse inklusive!

Wir danken Jordan Bloom für diesen intensiven & inspirierenden Einblick in die Welt der Bewegung!

Im September startet unsere nächste Level I (200hrs) Ausbildung der YogaCircle Berlin Akademie mit Gastlehrer Jordan Bloom. Alle Daten & Preise findet ihr hier.
Interesse und/oder Fragen? Dann meldet euch bei mir unter buero@yogacircle-berlin.de!